Das vierte Konfi-Wochenende
zum Thema: "Glauben und Bekennen"

(Diese Internetseite wurde vom Kreis der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - MAK - gestaltet!)

Rippeltippel- das Spiel mit der schwarzen Nase... Die Konfis sind begeistert!!!

 

Auch unser Pastor musste dran glauben... (leichte Schadenfreude!)

Die Mitarbeiterinnen sind wie immer schwer am Arbeiten, während das mänliche Geschlecht planlos in der Gegend steht...

"Wofür wird wohl dieser Strohhalm gebraucht???"

Hier kommt die Antwort:

Teile des Glaubensbekenntnisses werden mit dem Strohhalm angesaugt, zu einem Plakat im Nebenraum transportiert und richtig(?) aufgeklebt.

Was sich Konfis alles gefallen lassen...

Mit verbundenen Augen wurden sie durch das Kirchgelände geführt und mussten dabei das Glaubensbekenntnis aufsagen!

Stück für Stück das Glaubenbekenntnis erklimmen!

Die Teile des Glaubensbekenntnis, die am Baum angebracht waren, wurden von den Konfis nacheinander vorgelesen.

Unsere starken Männer(?) beim Sichern! (Auch Männer können arbeiten!)

Danach folgten weitere Aktionen...

In diesem Kübel wurden die Sünden der Konfis, die sie zuvor auf die Schiffchen geschrieben hatten, versenkt!