Herzlich willkommen
auf den Seiten der Kirchengemeinden

St. Andreas - Harsum
St. Martin - Bavenstedt

 

Merkblatt zur Taufe


Sie möchten Ihr Kind taufen lassen? Dann ist es gut, wenn Sie wissen, was dafür zu beachten ist.

1. Zeiten
Taufen finden normalerweise im Gottesdienst der Gemeinde um 9.00 Uhr bzw. 10.15 Uhr in Harsum oder um 10.15 Uhr in Bavenstedt statt. An manchen Sonntagen kann auch ein extra Taufgottesdienst um 11.30 Uhr gefeiert werden.

2. Paten
Für die Taufe ist mindestens ein Pate nötig. Er/sie muss der Evangelischen Kirche angehören. Sind weitere Paten vorhanden, können diese auch einer anderen Kirche (z.B. röm.- kath.) angehören.
Paten, die nicht unserer Gemeinde angehören, brauchen als Nachweis ihrer Kirchenzugehörigkeit einen Patenschein, den man beim zuständigen Pfarramt am Wohnort bekommt.
Nach christlicher Auffassung ist ein Pate (eine Patin) im Auftrag der Kirchengemeinde Zeuge (Zeugin) für den Glauben und begleitet und fördert das Patenkind bei seiner religiösen Entwicklung. Das bedingt natürlich die Kirchenmitgliedschaft. Wer keiner Kirche angehört, kann nicht offizieller Taufpate sein.

3. Taufkerze
Wir verschenken zur Taufe eine Taufkerze mit dem Namen des Täuflings.

4. Wenn Eltern keiner Kirche angehören
Wenn beide Eltern keiner Kirche angehören, sollten Sie überlegen, ob Sie in die Kirche eintreten möchten. Die Taufe ist nur möglich, wenn die Eltern einer christlichen Erziehung zustimmen.

5. Anmeldung zur Taufe im Pfarrbüro zu den Sprechzeiten
(Mo, 9.00 - 12.00 Uhr und Do, 9.00 - 12:00 Uhr)

6. Vor der Taufe wird mit dem Pastor ein Taufgespräch geführt. Bei diesem Gespräch müssen die folgenden Unterlagen vorhanden sein:

7. Da das Fotografieren die geistliche Atmosphäre des Taufgottesdienstes sehr stört, laden wir dazu ein, nach dem Gottesdienst in aller Ruhe die entsprechenden Bilder vor dem Taufbecken oder vor dem Altar zu machen.

 


Ev.-luth. Kirchengemeinden St.Andreas & St.Martin
Harsum & Bavenstedt
Osterfeldstr.9
31177 Harsum
pfarramt@kg-harsum.de